Alles eine Frage der Improvisation

Alles eine Frage der Improvisation

Wie schon erwähnt, die Ausstattung unserer Wohnung ist ein wenig lückenhaft, was daher kommt, dass die meisten Freiwillgen einen short-term EVS bis maximal zwei Monate absolvieren und nich wirklich an einer vollständiger Einrichichtung interessiert sind. Aber interessanterweise stört mich das eher wenig, denn Not macht erfinderisch und irgendwie funktioniert es immer.

Zum Beispiel haben wir keinen richtigen Mülleimer in der Küche, sodass wir kurzerhand einen aus einem alten Wäscheständer gebastelt haben. Die Griffe der Schubladen wollen wir durch Weinkorken ersetzen und als wir Pizza gebacken haben, haben wir in Mangel eines Nudelhalzes einfach ein Glas genommen. Jetzt wird der ein oder ander sagen, „das ist doch völlig normal“, aber wenn man sonst ein vollständig eingerichtetes Elternhaus gewohnt ist, muss man erst einmal auf solche Ideen kommen.

Die Pizza mussten wir dann auf dem einzigen Backgitter backen, da wir kein Backblech besitzen. Sie hat dafür aber ausgezeichnet geschmeckt! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.