Die Short-Term Freiwilligen

Die Short-Term Freiwilligen

Etwas, was ich ganz vergessen habe, hier zu erwähnen sind die Short-Term Freiwilligen vom Projekt namens Tittle-Tattle in Nagyvázsony III. was auf deutsch ungefähr so viel heißt wie Plaudern/Tratschen in Nagyvázony III. (weil es das dritte Mal ist, dass das Projekt stattfindet)

In dem EVS-Projekt arbeiten 10 Freiwillige jeweils einer oder eine aus Estland, Lettland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Slowakei, Rumänien, Spanien und zwei aus Portugal für drei Wochen in Nagyvázsony. Genauer gesagt veranstalten sie Musik-und Bastelworkshops in verschiedenen Grundschulen zum Beispiel in Nagyvázsony, Veszprém, Barnag und Berhida. Die Short-Term Freiwilligen schlafen in einem Hostel nahe der Kinizsi vár in Nagyvázsony und waschen gelegentlich ihre Wäsche bei uns, da sie keine Waschmaschine haben. 😉

In dem Projekt gibt es drei „Runden“, also es kommen dreimal 10 Freiwillige für drei Wochen nach Nagyvázsony. Und seit dem 30. November ist die erste Runde der Freiwilligen in Nagyvázsony. Da nicht alle Länder Freiwillige gefunden haben, sind es insgesamt nur sieben aber das finde ich nicht schlimm, sondern ganz im Gegenteil gefällt mir diese Grupengröße sehr gut, da es nicht zu viele sind.

Alle sind sehr nett und unkompliziert, sodass wir zusammen viel Spaß haben. Zwei von ihnen spielen ziemlich gut Gitarre, sodass wir gleich bei dem ersten Treffen im Jugendzentrum eine kleine Jam-Session eingelegt haben. Darüber habe ich mich wahnsinnig gefreut, da Svetlana, Gabi und Aziza eher nicht so musikalsich sind und ich deswegen oft nur alleine Musik gemacht habe.

Zwar besteht meine Hauptarbeit dennoch in den Schulen zu arbeiten, aber wenn ich möchte und Zeit habe, kann ich bei den Workshops de Short-Term Freiwilligen mitmachen, was ich natürlich möchte. Bei ihrem ersten Workshop in der Schule in Berhida konnte ich leider nicht dabei sein, weil ich in Budapest war, sodass morgen mein erster Workshop mit ihnen zusammen in Veszprém ist. Darauf freue ich mich schon.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.