Mein Freiwilligendienst in Bild und Ton

Mein Freiwilligendienst in Bild und Ton

Nach langer Arbeit ist nun endlich mein Video von dem ganzen Jahr fertig geworden. Seit September habe ich daran gearbeitet, musste als ich nach Passau gezogen bin, gezwungener Maßen pausieren, da ich hier nicht die Musik aufnehmen kann, aber in den Weihnachtsferien habe ich es nahezu beendet. Nur noch der letzte Schliff (danke an meinen lieben Bruder) und jetzt ist es finally online gegangen. Ich freue mich sehr darüber und hoffe, dass es dir gefällt (wenn du es schaffst, das Video ganz zu Ende zu schauen :)). Denn mit 10 Minuten bin ich definitv über der Durchschnittslänge eines Youtube-Videos, aber ich hoffe dennoch, dass es sich die Leute anschauen. Schließlich muss da ein Jahr reinpassen!

Also teile es gerne mit deinen Freunden, Bekannten, Familie und Haustieren! 🙂 Viel Spaß!

PS: In den nächsten Wochen werde ich zudem noch eine englische Version des Videos veröffentlichen. Bleibe gespannt!

8 Gedanken zu „Mein Freiwilligendienst in Bild und Ton

  1. . Fünf Daumen hoch! Insbesondere für sehr gut akzentuierte Aussprache. Dass hatte ich bislang für Unmöglich gehalten. Daran solltest Du auf jeden Fall weiter arbeiten . Meine Lieblingszenen sind bei 55 Sekunden und natürlich bei 8:27 min insbesondere der kurze kraftvolle Sprint . „Für Rad und Tat immer und überall“ ist einfach genial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.