MY EARTH – Eine tolle Woche

MY EARTH – Eine tolle Woche

Endlich komme ich nun dazu, einen Blogeintrag zu schreiben. Ich bin nämlich ganz schön im Verzug, denn in den letzten sechs Tagen ist viel passiert. Vom 24. Februar bis zum 01. März fand hier nämlich der erste Studienbesuch, innerhalb des Projekes MY EARTH statt. MY EARTH steht für Mobility for Youth Entrepreneurs Action in Rural Tourism in Harmony und ist ein von Erasmus+ gefördertes Projekt von Fekete Sereg, sowie Partnerorganisationen aus Uruguay, Paraguay, Argentinien, Portugal und Frankreich. Das Programm beinhaltet u.a. einen Jugendaustausch und Studienbesuche, dessen Erster hier in Ungarn war. Die Teilnehmer sind überwiegend Jugendarbeiter, aber es waren auch ein paar dabei, die in der (Öko)tourimusbranche arbeiten. Deswegen war ich (wie so oft) die jüngste, aber das war kein Problem.

Ganz im Gegenteil bin ich sehr froh und dankbar, dass Svetlana und ich auch am Programm teilgenommen und geholfen haben. Es war eine tolle Erfahrung, die Menschen aus Südamerika sind lustig, ich habe meine ersten Wörter Spanisch gelernt und mein Französisch entstaubt, viele interessante Institutionen besucht und gemerkt, das die EVS-Efahrungen unersetzbar sind.

Da ich zu jeden Tag einen ganzen Blogeintrag schreiben könnte, mache ich das auch, damit der einzlene Beitrag nicht allzu lang wird. Hier geht es zu Tag 1… Viele Fotos werden später noch hinzugefügt, da viele andere auch Fotos gemacht habe, weshalb ich zu faul war, um viele Fotos zu machen. 😉

2 Gedanken zu „MY EARTH – Eine tolle Woche

  1. Liebe Paula,

    ich habe deinen Video-Beitrag gesehen und wollte ihn bewerten: Aber dazu hätte ich Facebook beitreten müssen, und das will ich nicht.
    – Hättest du denn nicht vielleicht deinem Video eine Musik unterlegen können, die etwas „Ungarisches“ hören lässt? Oder meinetwegen „international gemischt“?
    Mit herzlichem Gruß!

Schreibe einen Kommentar zu Paula Gehrs Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.