Durchsuchen nach
Schlagwort: Balatonfüred

Und bis wir uns wiedersehen

Und bis wir uns wiedersehen

So langsam kommt schon die Zeit der letzten Treffen hier in Ungarn. Nach meinem letzten Tag in der Schule in Balatonfüred und in Nagyvázsony, folgte am Mittwoch meine offizielle Verabschiedung der Nagyvázsonyer Schule. Die Lehrer hatten um 8:00 Uhr morgens eine Konferenz und der erste Programmpunkt war es, mich zu verabschieden. Ich habe einen Kuchen für alle Lehrerinnen und Lehrer gebacken, jede/r Deutschlehrer/in hat ein kleines Geschenk von mir bekommen und auch ich habe ein Geschenk bekommen und zwar ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit zwei Rädern um den Balaton

Mit zwei Rädern um den Balaton

Seitdem ich im Hebrst letzten Jahres mitbekommen habe, dass ein Fahrradweg um den Balaton führt, wollte ich diesen sehr gerne radeln und in der letzten Woche habe ich das dann zusammen mit meinen Eltern getan. Tag 0: Ankunft meiner Eltern Ich war mir lange Zeit nicht sicher, mit wem ich um den Balaton Fahrrad fahre. Ich wollte unbedingt die Fahrradtour machen, aber Svetlana hatte keine Lust und bis April waren wir auch nicht sicher, ob und wann wir neue Freiwillige…

Weiterlesen Weiterlesen

Urlaub nur 25km weit

Urlaub nur 25km weit

Um das Urlaubsgefühl zu spüren braucht man überhaupt nicht weit weg fahren. Das einzige was man braucht ist gutes Wetter und gute Leute. Am Samstag wollten die Mädchen aus Estland gerne zum Balaton fahren, da das letztes Wochenende aufgrund des schlechten Wetters leider nicht geklappt hat. Also sind wir um kurz vor zwölf mit dem Bus zuerst nach Veszprém und dann nach Balatonfüred gefahren. Da dort am selben Tag die Eröffnung der Sommersaison und eine Segelbootregatta stattgefunden hat, waren zum…

Weiterlesen Weiterlesen

Der aktuelle Stand

Der aktuelle Stand

Wie es gerade so in der Schule ist Da ich ja auf Sizilien war, meine Eltern zu Besuch gekommen sind und ich an der Europäischen Jugendwoche in Brüssel teilgenommen habe, war ich jetzt ganze drei Wochen nicht in der Schule. Dementsprechend habe ich mich am Montag wieder sehr auf die Schule gefreut und gebe nun ein kleines Update. Balatonfüreder Schule Nach dem Deutsch-Wettbewerb, um den sich die Wochen davor alles gedreht hat, hat vor meiner Sizilienreise noch der Englisch-Wettbewerb stattgefunden….

Weiterlesen Weiterlesen

Besuch von zu Hause

Besuch von zu Hause

Man hat kein Heimweh nach den Orten. Man hat Heimweh nach den Menschen. unbekannt Diesen Satz würde ich sofort unterschreiben. Das ist etwas, was ich bisher während den acht Monaten gelernt habe. Natürlich spielen die Straßen, die Häuser, die Bäume und die ganze Umgebung eine große Rolle beim Heimweh, aber eigentlich sind es vielmehr die Menschen, nach denen man sich sehnt. Besonders natürlich die Familie und ganz besonders die Eltern. Deswegen habe ich mich ganz doll gefreut, dass meine Eltern…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 4 MY EARTH: Wie Zusammenarbeit ensteht

Tag 4 MY EARTH: Wie Zusammenarbeit ensteht

Was bisher geschah Der Mittwoch stand ganz im Zeichen von Pilotenprojekten. Als erstes sind wir mit dem Bus nach Veszprém gefahren, um die dortige Universität zu besuchen. Dort hat die Fakultät für Wirtschaft eine Präsentation gehalten und später wurde über verschiedene Projekte diskutiert. Da Fekte Sereg gerne in Zukunft mit der Universität zusammenarbeiten möchte und es der erste Besuch war, war es spannend als Außenstehende zu beobachten, wie das erste „Beschnuppern“ vonstatten geht. Noch spannender fand ich es allerdings, als…

Weiterlesen Weiterlesen