Durchsuchen nach
Schlagwort: fremd

Von Heimweh und Fernweh

Von Heimweh und Fernweh

Der Bahnhof ist für mich der Inbegriff von Reiselust und Abenteuer. Man sieht dort so viele interessante Leute und fragt sich, wo die alle hinwollen. Gleichzeitig ist es ein meist ungemütlicher Ort mit betrunkenen Nachtschwärmer und Obdachlosen, ein Ort des stundenlangen Wartens und ein Ort, der einen erinnert, dass man gerade nicht zu Hause bei seiner Familie und seinen Freunden ist. Gerade als ich am Sonntag in Wien auf dem Hauptbahnhof saß, nicht wusste wie es weitergeht und dann fröhliche…

Weiterlesen Weiterlesen

Week 42 – Song 7: Von fremden Ländern und Menschen

Week 42 – Song 7: Von fremden Ländern und Menschen

Und von fremden Bussen, fremden Unterrichtszeiten und fremden Supermärkten Bevor ich mich daran gewöhne, möchte ich von den großen und kleinen Unterschieden im Vergleich zu Deutschland schreiben. Da passt der Titel des ersten Klaiverstücks aus Robert Schumanns Kinderszenen, op. 15 „Von fremden Ländern und Menschen“ ganz gut. Bevor ich nach Ungarn gekommen bin, hatte ich absolut kein Bild von diesem Land und den Menschen. Alles was ich wusste, dass der N.C. für Medizin in Budapest nicht so hoch ist, weshalb…

Weiterlesen Weiterlesen