Durchsuchen nach
Schlagwort: italienisch

Week 17 – Song 34: Ci vuole un fiore

Week 17 – Song 34: Ci vuole un fiore

Da ich ja letzte Woche mit meiner italienischen Mitbewohnerin Svetlana auf Sizilien war, habe ich natürlich ein paar Wörter Italienisch gelernt. Das Ganze geht einfacher mit einem Lied, weshalb Svetlana mir das Kinderlied „Ci vuole un fiore“ (Es braucht eine Blume) gezeigt. Es geht darum, dass es für alles anfangs eine Blume braucht, hier geht’s zur Übersetzung. Da das Lied ein kleiner Ohrwurm ist, sind wir oft singend durch die Straßen gegangen, wobei uns die Leute manchmal ein wenig komsich…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Markt in Palermo Ballaró

Der Markt in Palermo Ballaró

Während meiner Woche auf Sizilien war ich einige Male in Palermo und was auf jeden Fall zu meinen Highlights zählt ist der Markt Ballaró. Das erste Mal war ich dort an einem Montagnachmittag um ca. 17:00 Uhr. Die engen Gassen und die exotische Auswahl an Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch haben mir sehr gut gefallen. Weil es allerdings schon so spät für einen Markt war, hatten viele Stände schon geschlossen und es war nicht viel Betrieb. Das zweite Mal waren…

Weiterlesen Weiterlesen

Italienischer Verkehr

Italienischer Verkehr

Oder wenn Stereotypen wahr werden Stereotypen sind so eine Sache. Eigentlich will man sie nicht, aber man hat sie. Sie sind ein verzerrtes Bild von etwas, was man nicht kennt, z.B. ein Land, in dem man noch nicht war. Dadurch entstehen Vorurteil, also man urteilt etwas, von dem man gar keine Ahnung hat. Das Beste ist also, wirklich Erfahrungen machen, denn dadurch werden Stereotypen meistens wiederlegt. Die französisch sprechenden Franzosen Aber manchmal ist dann doch etwas Wahres dran. Zum Beispiel…

Weiterlesen Weiterlesen

Wo das Meer den Horizont trifft

Wo das Meer den Horizont trifft

Eine Woche Sizilien Meine italienische Mitbewohnerin Svetlana ist über Ostern nach Hause gefahren. Sie kommt von Sizilien und da wir schon oft darüber gesprochen hatten, dass ich doch mitkommen sollte, haben wir das kurzerhand so gemacht. Also habe ich vom 14.04.19 – 21.04.2019 sizilianische Luft geschnuppert. Auch am Mittwoch war das Wetter spitze. Ich kann gar nicht verstehen, warum Svetlana und ihre Familie so oft drinnen sind, während draußen die Sonne scheint und angenehme Temperaturen sind. Aber wahrscheinlich ist das…

Weiterlesen Weiterlesen