Durchsuchen nach
Schlagwort: ungarische Musik

Bakonyi Vigasság – Fest der ungarischen Kultur

Bakonyi Vigasság – Fest der ungarischen Kultur

Nach der fröhlichen Feier des Seniorenklubs am Freitagabend, ging es für uns am Samstag zusammen mit Rita nach Tés zum Bakonyi Vigasság Festival. Dabei dreht sich alles um die ungarische Kultur, es gab also ungarisches Handwerk, einen Schmied, einen Korbflechter, Frauen, die ihre gestickten Tischdecken verkauft haben und naturlich Gulaschsuppe. Tés ist etwas weiter weg von Nagyvázsony und die Fahrt mit dem Gemeindebus, schließlich waren wir zu siebt, hat ungefähr eine Stunde gedauert. Das Dorf Tés hat etwas 800 Einwohner,…

Weiterlesen Weiterlesen

Wolliges Winteraustreiben in Mohács

Wolliges Winteraustreiben in Mohács

Und noch ein zweites Mal war ich zum Winteraustreiben, doch diesmal in einem ganz anderen Teil Ungarns und zwar in Mohács im Süden. Dank der Jugendorganisation aus dem Nachbardorf Tótvázsony und der deutschen Freiwillige dort, Marco, habe ich die Gelegenheit bekommen, heute nach Mohács zu fahren. Es war eine Art Dorfausflug, sodass wir mit 17 Leuten auf zwei Bullis verteilt die ca. 2 1/2 stündige Fahrt angetreten haben. Mit dabei war auch Janosch aus Deutschland, der seit Februar für ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 1 MY EARTH: Ankunft der Teilnehmer

Tag 1 MY EARTH: Ankunft der Teilnehmer

Hier geht’s zur Einleitung Unsere erste Aufgabe bestand am 24. Februar daraus, die Teilnehmer vom Flughafen in Budapest abzuholen. Der ursprüngliche Plan war es, dass ich sie alleine abholen sollte, aber ich war froh, dass wir dann doch zu dritt mit Svetlana und Sophie gefahren sind. Wie sich nämlich auch im Laufe der Woche gezeigt hat, sind 20 Leute aus Südamerika gar nicht so einfach beisammen zu halten. Nachdem wir am Flughafen dreimal zwischen Terminal 2A und 2B hin und…

Weiterlesen Weiterlesen

Week 3 – Song 19: Jövőre

Week 3 – Song 19: Jövőre

Wie in diesem Artikel schon erwähnt, hat uns Rita am vergangenen Mittwoch zu einem Konzert der „Budapest Bár“ eingeladen, da sie noch zwei Karten übrig hatte. Die Musik der „Budapest Bár“ ist eine Mischung aus ungarischer Volksmusik, Zigeunermusik, Jazz, Blues, Klezmer und ein klein bisschen Rock. Also irgendwie so alles! 😀 Mit dabei waren ein Kontrabass, ein Drumset, ein Akkordeon, ein Keybord, eine Gitarre, eine Geige und ein Zymbal/Cimbalom, das typisch für Zigeunermusik ist sowie verschiedene Gastsänger/innen. Mein Höhepunkt an…

Weiterlesen Weiterlesen