Durchsuchen nach
Schlagwort: Sonne

„Das bayrische Kanada“

„Das bayrische Kanada“

Nachdem die Online Klausuren dieses Semester für mich geschafft sind, habe ich viel Zeit mit kochen, schwimmen, mit Freunden treffen, lesen, Fahrrad fahren und Eis essen verbracht. In Passau findet gerade ein Jazzfest statt mit kostenlosen Konzerten am Abend im Rathausinnenhof und da wegen Corona keine oder nur sehr wenige Konzerte und sonstige Veranstaltungen angeboten werden, bin ich sehr froh über das Jazzfest. Zumal auch eine sehr schöne, sommerliche Atmosphäre herrscht, in der man sich wie im Urlaub fühlt. Überhaupt…

Weiterlesen Weiterlesen

Wem Gott will rechte Gunst erweisen

Wem Gott will rechte Gunst erweisen

„Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt.“ Das Gedicht aus Eichendorffs „Aus dem Leben Taugenichts“ mit dem dazugehörigen Volkslied dürfte den meisten Deutschen bekannt sein. Wer keine Volkslieder mag, der hat die Novelle  dann bestimmt in der Schule durchnehmen müssen, in meinem Deutschunterricht kam es auf jeden Fall vor. 🙂 Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt, dem will er seine Wunder weisen in Berg und Wald und…

Weiterlesen Weiterlesen

Week 29 – Song 46: Un Poquito Cantas

Week 29 – Song 46: Un Poquito Cantas

Irgendwie kennt man das Lied, oder? Zusammen mit dem Chor habe ich es letzte Woche im Heilbad in Zalakaros gesungen. Übersetzt bedeutet der Text „Ein wenig Gesang, ein wenig Tanz, ein wenig Wein, ein wenig Luft, ein wenig Schatten, ein wenig Scherz wie ein Kanarienvogel.“ So einfach kann der Sommer sein. 🙂

Und bis wir uns wiedersehen

Und bis wir uns wiedersehen

So langsam kommt schon die Zeit der letzten Treffen hier in Ungarn. Nach meinem letzten Tag in der Schule in Balatonfüred und in Nagyvázsony, folgte am Mittwoch meine offizielle Verabschiedung der Nagyvázsonyer Schule. Die Lehrer hatten um 8:00 Uhr morgens eine Konferenz und der erste Programmpunkt war es, mich zu verabschieden. Ich habe einen Kuchen für alle Lehrerinnen und Lehrer gebacken, jede/r Deutschlehrer/in hat ein kleines Geschenk von mir bekommen und auch ich habe ein Geschenk bekommen und zwar ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit zwei Rädern um den Balaton

Mit zwei Rädern um den Balaton

Seitdem ich im Hebrst letzten Jahres mitbekommen habe, dass ein Fahrradweg um den Balaton führt, wollte ich diesen sehr gerne radeln und in der letzten Woche habe ich das dann zusammen mit meinen Eltern getan. Tag 0: Ankunft meiner Eltern Ich war mir lange Zeit nicht sicher, mit wem ich um den Balaton Fahrrad fahre. Ich wollte unbedingt die Fahrradtour machen, aber Svetlana hatte keine Lust und bis April waren wir auch nicht sicher, ob und wann wir neue Freiwillige…

Weiterlesen Weiterlesen

Week 25 – Song 42: Silly Ghost

Week 25 – Song 42: Silly Ghost

Wieder mal ein Gute-Laune-Song. We wahrscheinlich momentan in ganz Europa, ist es auch hier super heiß und gestern waren es bis zum 36°C! Da am Freitag mein letzter Schularbeitstag war und ich ab jetzt nur noch im Jugendzentrum arbeite, fühlt es sich an, wie zwei Monate Dauerurlaub. Obwohl eigentlich ist es für meinen Geschmack schon ein wenig zu heiß und die Hitze lässt einen nur faul rumliegen. Umso mehr braucht man dann einen Gute-Laune-Song, der einen auf die Beine bringt….

Weiterlesen Weiterlesen

Sommerferien!

Sommerferien!

Heute war der letzte Schultag! Gerade eben habe ich noch vor der Klasse gestanden und mich vorgestellt und nun ist die Schule schon vorbei. Da die Ungarn ganze zweieinhalb Monate Sommerferien haben und die Schule erst wieder Anfang September beginnt, bin ich nicht mehr da, wenn das neue Schuljahr anfängt, sodass es heute mein letzter Schultag war. In Balatonfüred war schon am Dienstag mein letzter Tag. Wie das immer vor den Sommerferien ist, lief der Unterricht sehr entspannt ab, wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Week 21 – Song 38: Tavaszi szél vizet áraszt

Week 21 – Song 38: Tavaszi szél vizet áraszt

Erstaunlich, wie schön alles ist, wenn es grün ist. Ich freue mich richtig, dass es almählich Frühsommer wird. Die Tage sind länger und die Stimmung ist besser. Endlich kann man wieder Fahrrad fahren ohne sich zwei Jacken übereinander anziehen zu müssen. Heute morgen haben wir auf unserem kleinen Balkon gefrühstückt und es war einfach toll! Dieses ungarische Volkslied ist wohl das bekannteste. Tavaszi szél vizet áraszt heißt übersetzt so viel wie „Frühlingswind lässt Wasser schwallen“. Ich finde es sehr schön…

Weiterlesen Weiterlesen

Wo das Meer den Horizont trifft

Wo das Meer den Horizont trifft

Eine Woche Sizilien Meine italienische Mitbewohnerin Svetlana ist über Ostern nach Hause gefahren. Sie kommt von Sizilien und da wir schon oft darüber gesprochen hatten, dass ich doch mitkommen sollte, haben wir das kurzerhand so gemacht. Also habe ich vom 14.04.19 – 21.04.2019 sizilianische Luft geschnuppert. Auch am Mittwoch war das Wetter spitze. Ich kann gar nicht verstehen, warum Svetlana und ihre Familie so oft drinnen sind, während draußen die Sonne scheint und angenehme Temperaturen sind. Aber wahrscheinlich ist das…

Weiterlesen Weiterlesen

Der zweite Tag auf Sizilien

Der zweite Tag auf Sizilien

Eine Woche Sizilien Meine italienische Mitbewohnerin Svetlana ist über Ostern nach Hause gefahren. Sie kommt von Sizilien und da wir schon oft darüber gesprochen hatten, dass ich doch mitkommen sollte, haben wir das kurzerhand so gemacht. Also habe ich vom 14.04.19 – 21.04.2019 sizilianische Luft geschnuppert. Mein zweiter Tag begann mit Keksen zum Frühstück und danach ging es gleich ans Auspacken der weiteren Umzugskartons. Um ca. 11:00 Uhr musste Svetlana zur Bank etwas erledigen, wobei ich mitgekommen bin. Da sie…

Weiterlesen Weiterlesen